LET Access: Rominger auf Platz 21

image description
Beim Turfman Allerum Ladies Open in Schweden schaffte Caroline Rominger als einzige Schweizerin den Cut. Am Ende fiel sie noch knapp aus den Top 20.

Mit Runden von 70 und 72 Schlägen qualifizierte sich die Bündnerin auf Rang 12 für den Final. Dort gelang ihr der Abschluss nicht mehr wunschgemäss. Ein frühes Bogey auf Bahn 2 konnte sie nicht mehr aufholen. Die 73-er Karte kostete sie schliesslich neun Plätze. «Es war eine solide Woche vom Tee bis aufs Green, aber dort konnte ich klar zu wenig Chancen in Birdies verwandeln. Trotz allem gab es für mich wieder ein paar Punkte für die Jahresrangliste», kommentiert Rominger.  Der Sieg ging an die Engländerin Rachel Goodall mit neun unter Par.

Resultate