LET Access Belgien: Métraux erneut auf Platz 4

image description
Nach ihrem sehr starken vierten Rang bei der Lavaux Ladies Championship ging Kim Métraux in Belgien als Achte in die Entscheidung. Mit einer guten 70-er Karte spielte sich gleich nochmals auf den vierten Rang.

Die Neo-Proette qualifizierte sich auf dem anspruchsvollen Parcours im Royal Bercuit Golf Club mit Tagesergebnissen von 72 und 73 Schlägen locker für den Cut.  Ohne die beiden ärgerlichen Doppelbogeys auf zwei Par 5 Löchern wäre ihre Ausgangslage vor dem Final noch deutlich besser gewesen. Im letzten Durchgang blieb sie ohne doppelten Schlagverlust, im Gegenteil lag sie dank zwei frühen Birdies meist unter Par und hielt das Score bis zum Schluss. Die 70 war das zweitbeste Tagesresultat und entsprechend machte sie noch vier Ränge gut. «Ich bin sehr zufrieden mit diesem Resutat! Eine Runde unter Par ist eine gute Leistung auf diesem Platz. Die zwei letzten Wochen waren solide und mit meinem Spiel kann ich mich mit den Besten messen», kommentierte die Lausannerin nach diesem weiteren Top-Resultat auf der Tour.

Für Métraux ist es das vierte Turnier auf der LET Access als Profi und bereits der zweite vierte Rang. Auf die Siegerin Emma Nilsson fehlten ihr genau vier Schläge. Für die Schwedin war es übrigens bereits der vierte Sieg auf der LET Acccess... 
 
Auf dem geteilten 44. Rang qualifizierte sich Melanie Mätzler als zweite Schweizerin für den (sehr hohen) Cut bei +9. Auch sie spielte zum Schluss ihre beste Runde und verbesserte sich mit der 73 noch um einige Ränge.
 
Livescoring