Omega European Masters: Fitzpatrick verteidigt den Titel

image description
Vorjahressieger Matthew Fitzpatrick gibt als erster prominenter Golfer die Startzusage für das Omega European Masters in Crans-Montana von Anfang September.

Nach seinem Sieg im Wallis im vergangenen September gewann der 23-Jährige aus Sheffield auch noch die World Tour Championship in Dubai, das Finale des europäischen Circuits. In der vergangenen Saison errang der Engländer insgesamt vier Turniersiege. Anfang 2018 hat er mit einem 3. Platz in der Abu Dhabi HSBC Championship seine bisher beste Saisonleistung gezeigt.
 
Schnelle Erfolge
Fitzpatrick wechselte 2014 zu den Profis, kurz nachdem er Amateur-Weltmeister geworden war. Schon nach knapp zwei Jahren brachte er es ins Aufgebot für das europäische Team im Ryder Cup. Er verfügt über ein spielerisches Potential, das es ihm erlauben sollte, künftig auch am einen oder anderen der vier Major-Turniere zuzuschlagen.
Das Omega European Masters findet in diesem Jahr vom 6. bis zum 9. September statt. Die Daten der Ausgabe 2019 sind ebenfalls bestätigt. Das Turnier findet vom 29. August bis 1. September nach dem Fedex-Cup-Finale in den USA statt. Laut den Organisatoren bedeute dies ein «gutes Omen für die Teilnahme einiger Stars der European Tour».