Pro Golf Tour Marokko: Benjamin Rusch auf Rang 3

image description
Beim Open Casa Green Golf startete Benjamin Rusch mit einer 64 (!). Nach drei Durchgängen holt er sich mit -10 den geteilten dritten Rang.

Das zweite Turnier auf den beiden Plätzen Casa Green Golf und Palmaraie begann für den Thurgauer „Traumrunde“. Acht saubere Birdies und zehn Bahnen in Par bedeuteten den geteilten ersten Zwischenrang. Auf dem Palmaraie Parcours spielte Rusch danach eine Par-Runde, so musste er die Führung abgeben. Beim zweiten Durchgang auf dem Casa Green Golf blieb das erhoffte Birdie-Feuerwerk des Schweizer aus. Die 70-er Runde beendete er mit einem Bogey, so dass er den zweiten Platz um einen Schlag nicht verteidigen konnte.
Der geteilte dritte Rang in Marokko ist das beste Resultat für den Schweizer seit längerem. Am gleichen Turnier klassiert er sich vor einem Jahr zuletzt unter den Top 10 auf der Pro Golf Tour.
Die beiden anderen Schweizer im Cut, Luca Galliano und Mathias Eggenberger, waren schon beim ersten Turnier der Saison auf den geteilten dritten Rang gekommen. Beim Open Casa Green Golf lief es weniger gut. Galliano musste sich an den ersten beiden Tagen je ein Doppelbogey notieren. Dank einer starken 67 zum Schluss machte er danach noch Terrain gut und kam auf Rang 21 mit total sechs unter Par. Umgekehrt der Verlauf bei Mathias Eggenberger. Er startete stark (68), doch fiel er mit der abschliessenden birdiefreien 75-er Karte noch deutlich nach hinten auf Platz 44.
Resultate