Swedish Challenge: Joel Girrbach Top 10

image description
Beim zehnten Turnier der diesjährigen Challenge Tour holte sich Joel Girrbach in Schweden seinen zweiten Top 10 Platz. Der Sieger der Swiss Challenge steht damit aktuell auf Rang 16 der Jahresrangliste. Die 15 besten steigen auf die European Tour auf.

Bei der Swedish Challenge hosted by Robert Karlsson spielte der Thurgauer Joel Girrbach äusserst solide vier Runden. Die ersten beiden Tage kam er mit einer 69-er Karte ins Clubhaus, nach dem Cut ging es mit zwei 70-er Runden weiter. Das bringt ihn auf dem Golfplatz Katrineholms total 10 unter Par und bedeutet den geteilten siebten Rang. Nach dem Sieg bei der Swiss Challenge auf Golf Sempachersee von Anfang Juni ist dies das klar beste Resultat des Profis. „Ich habe die ganze Woche wenige Fehler gemacht. Mein Wedges funktionierten sehr gut, leider fielen am Schlusstag die entscheidenden Putts nicht“, kommentiert Girrbach den Top 10-Platz. Mit den verdienten 6000 Euro Preisgeld kommt er seinem grossen Saisonziel wieder nah. Girrbach kletterte in der Jahreswertung um vier Plätze auf den 16. Zwischenrang. Auf einem der begehrten Ränge unter den besten 15 fehlen ihm aktuell weniger als 2000 Euro. Die nächste Gelegenheit gibt es wieder im Norden bereits ab dem 3. August. Dann startet Girrbach bei der Vierumäki Finnish Challenge.