Italien Amateur: Moosmann auf Rang 3

Bei den internationalen Amateur-Meisterschaften von Italien rollte Elena Moosmann das Feld von hinten auf und sicherte sich noch Rang 3. Vier weitere Schweizerinnen schafften den Cut, während bei den Männern nur Cédric Gugler ins Final kam.

Special Olympics Abu Dhabi: Daniel Sorg holt Gold

Der 26-jährige Zürcher Daniel Sorg war der einzige Schweizer Golfer an den Sommerspielen der geistig beeinträchtigten Menschen und sicherte sich gleich Gold.

Längster Driver:
Von 6 auf 15 Meter

Mike Furrh lässt nicht locker: 2014 genügten 6,27 Meter für seinen neuen Weltrekord, mittlerweile trifft der amerikanische Golf-Professional den Ball mit einem 15 (!) Meter langen Driver. 

Swiss Golf: Das Video

Zurück zu den Wurzeln: Das kurze Video zeigt die Ursprünge von Swiss Golf und wie das neue Logo des Verbandes ab sofort aussieht. 

Delegiertenversammlung der ASG: Neue Statuten, neuer Namen

Die Delegierten des Schweizerischen Golfverbandes sagten mit grosser Mehrheit Ja zu den neuen Statuten. Ebenso klar war die Zustimmung zum neuen Namen «Swiss Golf» und den drei vorgeschlagenen neuen Vorstands-Mitgliedern. 

Rory McIlroy gewinnt die Players Championship (Photo by Mike Ehrmann/Getty Images)

McIlroy gewinnt die Players Championship

Mit einem Schlag Vorsprung auf Jim Furyk gewinnt Rory McIlroy das enge Rennen um die Players Championship im TPC Sawgrass. Tiger Woods kann am Finaltag glänzen und landet im Mittelfeld.

Tiger Woods und Kevin Na an der 17 bei der Players Championship (Photo by Gregory Shamus/Getty Images)

Woods mit Slapstick-Einlage an der 17

Am 17. Loch der Players Championship veräppelt Tiger Woods seinen Mitspieler Kevin Na zur Freude aller.

European Tour: Girrbach wieder im Final

Bei seinem vierten Turnier der diesjährigen European Tour schaffte Joel Girrbach in Kenia den dritten Finaleinzug. Trotzdem war der Thurgauer mit seinem Spiel «überhaupt nicht zufrieden.» Der Sieg ging an Tour-Neuling Guido Migliozzi aus Italien.

LET Südafrika: Keine Schweizerin im Cut

Gleich drei Schweizer Proetten starteten beim South Africa Women’s Open. Bei teilweise sehr heftigem Wind schaffte es keine in den Final. Am knappsten war es bei Clara Pietri. 

Die U-14 Auswahl unterliegt in Lyon gegen das Team von Auvergne-Rhône-Alpes mit 4,5 zu 10,5 Punkten. Die grosse Differenz waren die fünf Foursomes am ersten Tag. 

Weiter

Pro Golf Tour: Rusch auf Platz 2

Nach einigen «durchzogenen» Turnieren sichert sich Benjamin Rusch auf der Pro Golf Tour in Marokko erneut einen Spitzenplatz. Beim Open Royal Golf Mohammedia wurde der Thurgauer Zweiter.

Beim drittwichtigsten Amateur-Turnier in Australien wird Alessandro Noseda vom Golfclub Lucerne starker Fünfter.

Weiter

Attraktive Preise für Golfer

Hunderte von Golferinnen und Golfern mit einer ASG Karte haben bereits von den speziellen Swisscom Mobile-Tarifen profitiert.  

Das Westschweizer Fernsehen berichtet über die beiden Lausanner Schwestern Kim und Morgane Métraux vor ihrer ersten vollen Saison als Profis in den USA.
Hier geht es direkt zum Beitrag.

Weiter

Schicken Sie Ihr Golfbild mit Angaben zum Golfplatz und Fotografen an die Redaktion: Am besten direkt an den Chefredaktor: s.waldvogel@asg.ch
Herzlichen Dank.

Hier geht es direkt zu den bisherigen Bildern

Weiter

Mit dem Programm Golf4Girls motivieren wir Girls ab 7 Jahren mit Mädchen aus anderen Clubs Golf zu spielen. Bis 30. März können sich die jungen Mädchen anmelden.

Weiter

Sunshine Ladies Tour: Rominger auf Rang vier

Beim Cape Town Ladies Open klassiert sich Caroline Rominger auf dem starken vierten Rang. Die beiden anderen Schweizerinnen waren am Cut gescheitert. 

Vor genau zehn Jahren hat Golfomania in der Schweiz die ersten Golftrolleys angeboten. Zum Jubiläum wird zwischen März und Oktober jeden Monat einer verlost. 

Weiter

5. Golfsuisse Forum: Die Highlights

Am 4. und 5. März fand in Bern das 5. Golfsuisse Forum statt. Hier einige Highlights vom Treffen der Entscheidungsträger.

Seide steht für Luxus und Glamour – aber nicht nur. Die Unterwäsche aus Bio-Seide von chinesischen Kleinbauern bietet Golferinnen und Golfern ein doppeltes Wohlgefühl.

Weiter

Mit Freude besser putten

Viele wollen am Anfang der Saison vor allem den Driver schwingen. Wenn Sie Ihre Resultate aber wirklich verbessern wollen, gehen Sie putten. Am besten mit Freude und dem Iceblock Putter. 

Von Marcus Knight
 

Im privaten Airbus A340-VIP zu den schönsten und spannendsten Orten. Das bietet die «ultimative Weltreise» von Golf-Extra im Winter 2020. Bis Ende Mai 2019 erhalten Sie einen Frühbucher-Rabatt von 3%!

Weiter

Ob als Inspiration oder Dekoration, die neue Golf-Weltkarte des Berliner Unternehmens awesome-maps.com ist speziell.

Weiter

Kim und Morgane Métraux machen keine halben Sachen. Deshalb sind sie in die USA gezogen, um in die Weltspitze vorzustossen. Hier lesen Sie die grosse Geschichte von Berner Zeitung und Tagesanzeiger.
 

Weiter

Zum Saisonstart in Australien, respektive in den USA bringt der Blick eine grössere Geschichte zu den beiden erfolgreichen Lausanner-Schwestern Kim und Morgane Métraux.
Hier geht es direkt zum Artikel.

Weiter

Die Swiss Mid-Amateur Team Challenge wird ab dieser Saison zur offiziellen Schweizer Mid-Amateur Interclub Meisterschaft.

Weiter

Alps Tour: Eggenberger wird Sechster

Beim zweiten Turnier auf der Alps Tour holte sich Mathias Eggenberger den ersten Top 10 Rang. Nach dem 12. Platz zum Start, schrammte er in Ägypten als Sechster haarscharf am Podest vorbei.

DV: Statutenänderung und drei neue Köpfe

An der Delegierten-Versammlung des Schweizerischen Golfverbandes steht die geplante Statutenänderung im Mittelpunkt. Hier geht es direkt zum Geschäftsbericht 2018.

Omega European Masters: Fitzpatrick will «Hattrick»

Genau 40 Jahre nach Seve Ballesteros schaffte es der Engländer Matthew Fitzpatrick den Titel zwei Mal hintereinander zu holen. Nun will er 2019 als erster Spieler in der Geschichte des Omega European Masters gleich drei Mal in Folge gewinnen.

Über die neuen Golfregeln, die Anfang des Jahres weltweit in Kraft getreten sind, wurde bereits viel geschrieben. Wer sich auf kurzweilige Art einen Überblick über die 20 wichtigsten Änderungen verschaffen möchte, kann dies mithilfe eines kostenlosen Videos machen.

Weiter

VP Bank Ladies Open: Final im Matchplay 

Zwei Runden (normales) Strokeplay, die besten 48 Spielerinnen kämpfen dann im Final über drei kurze Matchplay-Runden um den Titel. Damit will das VP Bank Ladies Open Anfang Mai einfacher, schneller und zuschauerfreundlicher werden.

Leserwettbewerb: 
Mit «Bossy» für Bad Ragaz warmspielen

GOLFSUISSE verlost einen speziellen Tag mit André Bossert. Einer Leserin beziehungsweise einem Leser winkt dieses Jahr die Chance, den sympathischen Profi persönlich kennenzulernen.

European Tour: Leaderboard

Hier immer das aktuelle Leaderboard der European Tour mit einem kurzem Video dazu.

Weiter
Promotion

Schöner leben in Spanien

Die Experten von Lifestyle Company wissen, wie man einen Hauskauf in Südspanien von A bis Z begleitet. Alles Weitere finden Sie hier.

Weiter

Die Schweizer Top Events für Profis

Von Gams bis Crans-Montana: Hier die wichtigsten, internationalen Turniere der Schweiz im Jahr 2019 auf einen Blick. Vom Start Anfang Mai mit der LET Access Tour der Ladies bis zum Höhepunkt im Herbst, dem Omega European Masters im Wallis.

Neue Regeln: Einfacher und schneller

Ab 2019 gelten weltweit die neuen Golfregeln. Sie sollen das Spiel vor allem schneller und einfacher machen. Hier die wichtigsten Änderungen für Sie im Überblick.

Nach neuer Regel fallen mehr Putts

Seit dem 1. Januar gelten neue Golfregeln. Die Änderung, dass die Fahne bei einem Schlag auf dem Grün nicht mehr bedient werden muss, zählt zu den weitreichendsten Anpassungen. Studien zufolge fallen mehr Putts, wenn der Ball schnell rollt und die Fahne noch im Loch steckt.