Promotion
 

Golfomania: Gut und günstig

image description
10 Jahre nach der ersten Idee setzen die beiden Marketing-Spezialisten Christoph Wolf und Peter Strassmann auf diese Saison einen weiteren Meilenstein. Sie lancieren den Golfomania „Easy Drive“ für weniger als 1000 Franken.

„Ganz teure Design-Trolley oder Billig-Modelle mit entsprechend kurzer Lebenszeit, etwas Anderes gab es 2008 auf dem Schweizer Markt nicht“, erinnert sich Peter Strassmann an die Anfänge. Zusammen mit seinem Geschäftspartner Christoph Wolf, wollte er sich nicht damit abfinden, so begannen die beiden sich selber schlau zu machen. „Nach einer äusserst aufwändigen Suche fanden wir in Fernost einen Produktionspartner, der unsere Qualitätsansprüche erfüllte. Die ersten 20 Stück waren schnell verkauft und so wurde das Geschäft immer grösser und professioneller.“
Man habe selber viel gelernt, nun zeige der Erfolg, dass es sich gelohnt habe auf ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis zu setzen. Gut 40 Fachhändler und Pro Shops vertreiben die Golfomania Trolleys in allen Teilen der Schweiz. „Die Kunden möchten die Geräte selber anfassen und ausprobieren, dabei hilft die fachliche Beratung durch den Händler“, illustriert Strassmann. Mitentscheidend für den Erfolg sei aber auch der Service nach dem Verkauf. Jeder Trolley, egal welcher Marke, muss irgendwann mal in die Werkstatt. Bei Golfomania werden defekte Trolleys per Kurier bei den Pro Shops abgeholt, in der eigenen Werkstatt in Thalwil repariert und in kurzer Zeit wieder zu den Kunden gebracht.
Er sei überzeugt, mit dem neuen günstigen Einsteiger-Modell ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis anbieten zu können, sagt der Mitbesitzer und passionierte Golfer. Der neue „Easy Drive“ verfügt über einen statt wie üblich zwei Motoren, die 150 Watt reichen locker um den bloss 9,8 Kilogramm schweren Wagen samt Bag und Inhalt über jedes Gelände fahren zu lassen. Die Ultra-leichte Lithium Batterie liefert genügend Strom um „garantiert“ 27-Löcher zu spielen. Der Easy Drive aus Aluminium lässt sich zudem in einem Handgriff zusammenfalten. Dies alles zu einem Basispreis von 999 Franken, dazu kommen nochmals 99 Franken für Schirm- und Scrorecardhalter, sowie den Batterie-Korb. Das dritte Modell aus dem Haus Golfomania richte sich gezielt an kostenbewusste Golfer, biete aber „Qualität wie sie die Schweizer Golferinnen und Golfer gewohnt seien“, erläutert Strassmann zur Neuheit für die Saison 2018.

Wichtiges Feedback
Gleichzeitig wurde das bisherige Erfolgsmodell „Fairway Buddy“ nochmals völlig überarbeitet. Mit zwei kleineren Motoren (aus Deutschland) ist der Design-Trolley aus Edelstahl nochmals um zwei Kilogramm leichter geworden, zudem lässt sich der „Buddy“ neuerdings auf unterschiedliche Arten transportieren. Wer genug Platz im Auto hat, kann den Trolley mit einem einzigen Handgriff zusammenklappen, wer möchte oder muss, kann ihn wie bisher in drei Einzelteile zerlegen und alles in die kleine Transporttasche packen. Auch damit sei man den Kundenwünschen entgegengekommen, erläutert der Marketing-Spezialist Strassmann, der auch dieses Jahr wieder an der Golfmesse in Zürich vertreten war. „Wir sammeln das Feedback konsequent, werten es aus und auch dank unseren Kunden sehen die heutigen Trolleys schon ganz anders aus, als noch zu Beginn“, erläutert er.
Klar höre diese Entwicklung nie auf, doch habe man gelernt, dass jede Weiterentwicklung zirka ein Jahr dauere und man nie zwei Entwicklungsschritte gleichzeitig realisieren soll. „Wir wollen nicht möglichst viele neue Produkte lancieren, sondern schlicht gute und gleichzeitig günstige.“ So kostet der „elegante Alleskönner“ Fairway-Buddy im Laden weniger als 1900 Franken, dies in vier verschiedenen Farben beim Edelstahl und mit 10 möglichen Farben bei den Rädern.
Die Golfomania Trolleys sowie die dazu passenden, wasserdichten Golfbags – sind neben der Schweiz seit zwei Jahren auch in Österreich erhältlich. Weitere Märkte wie Holland, Belgien und Luxemburg werden in den kommenden Monaten erschlossen. Alle Trolleys sind im Showroom in Thalwil ausgestellt und können jederzeit getestet werden.
Weitere Infos unter www.golfomania.ch