Interclub Juniors: Genf klarer Sieger

image description
Mit drei Erfolgen gegen Sion, Sempachersee und Lägern sicherten sich die Genfer Junioren den Interclub-Titel 2018 im Golfclub Obere Alp. Auf Rang zwei folgt das zweite Westschweizer Team aus dem Wallis.

Am knappsten war der Sieg der Genfer gegen die Innerschweizer Equipe vom Golfclub Sempachersee. Das einzige Team, dass sich wie im Vorjahr für den Final der besten vier Equipen qualifizieren konnte, verlor zwar mit 1:4 gegen die Genfer Junioren. Dabei mussten aber Maximilien Sturdza und Niccolo Serra in die Verlängerung, um die entscheidenden Punkte zu holen. Gegen Sion siegten die neuen Interclub-Meister gleich mit 5:0 Punkten und auch gegen Lägern waren sie nie gefährdet.
Sion holte sich die Silbermedaille in einem hart umkämpften Duell gegen Sempachersee. Dabei gingen gleich drei der fünf Partien in die Verlängerung und die Walliser siegten schliesslich hochdünn mit 3:2 Punkten.