Finnish Juniors: Doppelter Erfolg

image description
Bei den internationalen Juniorenmeisterschaften von Finnland holte sich Ginnie Lee einen klaren Sieg bei den U16-Girls. Florian Hürlimann spielt sich mit einer starken zweiten Runde auf Platz zwei.

Das Scoreboard mit Siegerin Ginnie Lee zeigt den Zwischenstand in der dritten Runde. Wegen heftigem Regen musste das Spiel aber vorzeitig abgebrochen und die Ergebnisse gestrichen werden. Damit gewann Ginnie Lee mit dem Gesamtscore von -2 mit total fünf Schlägen vor der gesamten Konkurrenz. Die Lausannerin erzielte übrigens in beiden Durchgängen auf Bahn 9 jeweils einen Eagle. 
Florian Hürlimann spielte das relativ kurze Par 5 mit Birdie und Eagle. Nach der 73 zum Start begann er die zweite Runde ab Loch 10, dank dem Superfinish mit vier unter für die abschliessenden sechs Bahnen kam er zur starken 67 und rückte damit auf den zweiten Platz vor.
Nic Bucher und Patrick Foley klassierten sich mit total +6 auf dem 12. Schlussgang. Der 10. Rang von Margareta Roos bei den Girls und Platz sieben von Julien Bohnet bei den U14-Boys runden den erfolgreichen Auftritt der Schweizer Junioren im Norden ab.