Ennetsee und Schönenberg mischen im MJM Final mit

image description
Nachdem sich die Teams vom Golfclub Ennetsee und Schönenberg im Golfpark Otelfingen beim letzten Halbfinal durchsetzen konnten, stehen alle Finalisten des Migros Junior Majors fest.

Am 25. August werden die Juniorenteams der Golfclubs Winterberg, Sempachersee, Wallenried, Oberkirch, Ennetsee und Schönenberg um den MJM Pokal, die Ehre und um Preisgelder für die Juniorenkasse kämpfen. 
In der letzten Qualifikation gab Ennetsee in ihrer Gruppe klar den Ton an. Sie kämpften und unterstützten einander vorbildlich und konnten so alle Matchplay-Partien für sich entscheiden. Den zweiten Rang erreichte das Team vom GC Wylihof. Der Ennetseer Teamcaptain Pascal Stocker strahlte: «Heute passte einfach alles zusammen. Man merkt, dass unsere Junioren viel und gerne Matchplay spielen.» Junior Gabriel Alpstäg bestätigte: «Beim Matchplay kann man mega schnell wieder ausgleichen. Das macht es spannend und fesselnd bis zum letzten Putt.» 
In der zweiten Gruppe blieb es spannend bis zum Schluss. Schliesslich durften die Schönberger Junioren jubeln. Mit einem halben Punkt Vorsprung sicherten sie sich die Finalteilnahme vor dem GC Lipperswil. «Ich bin stolz auf unsere Junioren. Das war eine tolle Leistung und jetzt freuen wir uns alle auf den Final», erklärte der Schönenberger Junioren Captain Rolf Weiss zufrieden. 
 
Text und Fotos: Claudia Häusler

Migros Junior Major 2018 - Halbfinal Ennetsee