Spanish International: Starke Schweizerinnen

image description
Superbilanz für die Schweizerinnen bei den internationalen Amateurmeisterschaften von Spanien: Elena Moosmann wird Zweite, Chiara Tamburlini (Bild) folgt auf Rang vier.

Die besten Resultate im Real Club de Golf de Castiello gab es in der ersten von drei Runden. Elena Moosmann begann auf dem Par 70 Parcours mit einer 67-er Karte. Chiara Tamburlini benötigte bloss einen Schlag mehr. Für die Führung hat beides nicht gereicht. Die Spanierin Blanca Fernandez war mit 65 Schlägen ins Clubhaus gekommen und feierte einen Start-Ziel-Sieg.
Am zweiten Tag verpasste vor allem die Spielerin vom OSGC Niederbüren eine (noch bessere) Klassierung. Tamburlini musste sich eine 79-er Karte notieren, die Ostschweizerin machte zum Schluss mit der 71 wieder einige Ränge gut. Die Zugerin Moosmann verteidigte ihren zweiten Rang mit Tagesergebnissen von 73 und 72 Schlägen. Am Ende blieben ihr zwei Strokes Reserve auf Rang drei.
Gar nicht wunschgemäss verlief das Turnier in Spanien für die dritte Schweizerin. Cloé Grand notierte Karten von 79, 75 und 83 Schlägen. Nach dem Cut war sie noch auf Platz 31 gelesen, zum Schluss musste sich die Westschweizerin mit Rang 42 zufrieden geben.