Patsy Hankins Trophy: Asien siegt überlegen

image description
Schon vor den abschliessenden 12 Einzel-Matches verteidigte die Auswahl der asiatischen Amateurinnen die Patsy Hankins Trophy. Das Team Europa mit Elena Moosmann kann nicht mehr aufholen.

Bei der Premiere in Portugal hatte Asia-Pacific noch knapp mit 17 zu 15 Punkten gewonnen. In Katar setzten sich die Favoritinnen schon nach zwei Tagen mit 16.5 Zählern aus den ersten 20 Matches durch. Trotz guten Resultaten durfte Elena Moosmann bei den Fourballs am Freitagmorgen nicht mitspielen. Von den 12 Amateurinnen im Team müssen jeweils zwei pausieren. Am Nachmittag teete die jüngste Europäerin wieder zusammen mit der Holländerin Zhen Bontan zum Foursome auf. Das Duo verlor relativ deutlich mit 4&3. Wie schon am Morgen kam die Equipe aus Europa bei fünf Partien bloss auf einen halben Punkt aus einem geteilten Match.
Als Titelverteidiger genügte Asia-Pacific 16 Punkte aus total 32 Partien. Nun können die Europäerinnen in den Einzeln höchstens noch etwas am Resultat ändern.
 
Video über Elena Moosmann
 
Livescoring
 
Das Team Europa für die Patsy Hankins Trophy:
 
Gudrun BJORGVINSDOTTIR (ISL)
Zhen BONTAN (NED)
Bianca FABRIZIO (ITA)
Blanca FERNANDEZ GARCIA-POGGIO (ESP)
Annabell FULLER (ENG)
Paula GRANT (IRL)
Frida KINHULT (SWE)
Amanda LINNER (SWE)
Clarisse LOUIS (BEL)
Puk LYNG THOMSEN (DEN)
Elena MOOSMANN (SUI)
Isobel WARDLE (ENG)