Golf Club Alvaneu Bad

Club

Bereits im 16. Jahrhundert erlangte Alvaneu Bad durch die schwefelhaltige Heilquelle im Albulatal eine grosse Bekanntheit nicht nur in der Schweiz. Seine Blütezeit als Kurort erlebte Alvaneu Bad zwischen 1900 und 1930. Es ist bekannt, dass bereits um 1900 auf dem Gebiet, wo heute Loch 2 bis 8 stehen, Engländer dem Golfsport nachgingen. Zwei Weltkriege, die grosse Wirtschaftskrise der dreissiger Jahre sowie mehrere Besitzerwechsel führten jedoch dazu, dass das "Alte Kurhaus" seinen Betrieb im Jahre 1962 einstellen musste.

Am 8. Juli 1995 nahm die Geschichte seinen weiteren Lauf und die Golf Club Alvaneu Bad AG wurde gegründet, welche seit seiner Namensänderung von 1998 rechtlich Alvaneu Bad Golfinvest AG heisst. Mit dem einbezahlten Kapital der ersten 200 Aktionäre und Dank der Vorfinanzierung der Planung durch den Initiator Hans Christoffel standen der Aktiengesellschaft die finanziellen Mittel zur Verfügung, um die ersten 9 Löcher des Golfplatzes zu realisieren, welche am 17. Mai 1997 eröffnet wurden. Die im Mai 2001 begonnenen Ausbauarbeiten wurden im Juni 2002 abgeschlossen, so dass der 18 Loch Golfplatz am 30. Juni 2002 eröffnet werden konnte.

Im Juli 2007 setzten wir mit unserem neugebauten Clubhaus Massstäbe bezüglich zeitgemässer Infrastruktur mit Restaurant, Terrasse mit 100 Sitzplätzen, Garderoben, Caddyraum, WC sowie Sekretariat und Golf-Shop. Viel Stil, urbane Eleganz verbunden mit Tradition geben den Rahmen für gemütliches Beisammensein und unvergessliche Stunden. Auf der Driving Range wurden im 2007 neue Abschlagmatten und ein zweiter Ballautomat angeschafft. Der Boden wurde mit Platten ausgelegt. Die Überbauung der Driving Range sowie die neue Zufahrtsbrücke über die Albula stehen als nächste Projekte an.

Seit der Entstehung des Golf- und Badezentrums im Jahre 1996 wurden über 30 Millionen Franken investiert. Inzwischen hat Alvaneu Bad mit dem 18 Loch Golfplatz und dem Bade- und Wellnesszentrum über 60 Arbeitsplätze geschaffen.